Samstag, März 21, 2009

Justice is coming to all of us



Gestern Abend nach der Arbeit Watchmen gesehen. Tja, und ich bin mir nicht so ganz sicher, was ich von dem Film halten soll. Passagenweise ist er brilliant, manche Szenen aber einfach nur schlecht. Der Anfang zum Beispiel ist grandios. Das Zusammenspiel der Musik(Spitzenklasse!!!) mit der Action in einer Art Zeitlupe, einfach wahnsinn. Doch der Film ist mir einfach zu lang. Satte 162 Minuten dauert die Verfilmung des DC-Comics. Und so scheinen einige Szenen lang, langatmig und auch noch laaaangweilig. Gerade die Szenen mit Dr. Manhatten auf dem Mars sind szenisch nicht so gut geraten, als das sie ihre Dauer rechtfertigen.
Naja, und zwischendurch kam bei mir im Kino dann auch der Frauenfaktor hinzu, so dass ich doch bei ein paar Szenen (Abschneiden der Arme des einen Häftlings, das Spalten des Schädels des Mädchenmörders, ...) doch leider (oder zum Glück) meine Augen schließen musste.

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home