Freitag, Juni 12, 2009

Die Anreise

Am 12.06 ging's los in Richtung sonnigen Süden: Claudi besuchen!
Nachmittags um 13 Uhr hab ich mich in die eurobahn gesetzt und bin von Rahden aus nach Bielefeld, und von dort weiter mit dem ICE nach Düsseldorf zum Flughafen gefahren. Schwer bepackt mit meiner Sporttasche (waren aber scheinbar nur 12, 2 Kilogramm laut Waage beim Check-In) dann noch den Shuttle-Zug zum Terminal B gesucht... und gefunden... und dann, weil natürlich alles Züge ausnahmsweise mal super pünktlich waren, warten!

Aber die Schalterhalle in Düsseldorf ist schön hell und mit kleinen netten Restaurants ausgestattet, wo es für mich beim Blick aufs Rollfeld eine leckere Weißweinschorle gab.




Mit diesem hübschen Flieger von Air Berlin bin ich dann um 18.30 Uhr Richtung Mailand geflogen.



Die Sicht war der Hammer und ich konnte viele tolle Fotos machen.



Aber natürlich über den Alpen, die ich natürlich gerne mal en Detail und in live von oben gesehen hätte, da machten sich die Wolken breit.



In Mailand am Flughafen angekommen bei angenehmen 27 Grad im Schatten, hat mich dann die Claudi abgeholt und mich im Anschluss daran gleich mit typisch italien... äh naja, vielleicht auch nicht so typischem Essen versorgt. ;-)


(Dies ist übrigens das letzte Bild von meinem heiß geliebten Portemonnaie (im Schatten links unten zu sehen). Am Tag drauf in Turin, ist es mir leider verloren geganen...)


Etwa 1 1/4 Stunde dauert die Fahrt vom Mailänder Flughafen zur Claudis Zeitheimat Tortona.

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home