Donnerstag, April 15, 2010

Ich geh fremd...

Nach dem meine Alte sich auf dem Junggesellenabschied von Birgit von einem rosa Hasen so sehr hat beeindrucken lassen, dass sie sich ihm gleich zu Füßen warf, (sie ist also fast so gestorben wie die letzte) wurde es Zeit für eine neue Party-Kamera.
Und meine Neue ist gar nicht so neu, denn sie ist eine alte Bekannte, die sowohl meine liebe Schwiegermami als auch meine Schwägerin besitzen. Und fand sie gleich beim ersten Testen vor einiger Zeit richtig, richtig gut. Und ich muss zugeben, ich tat mich ganz schön schwer mit dem Bestellen. Denn trotz ihrer Qualität und der tollen Bilder, die mir meine Schwiegermami immer wieder präsentierte, war ich doch skeptisch... Denn es war/ist schließlich keine Canon. Und ich bin der Marke Canon verfallen. Tja, aber schließlich habe ich sie dann doch gekauft.
Aber damit sich meine Kamera von denen aller anderen schön abzeichnet, gab es sie, wie es sich für meine Kameras gehört, nicht in stilvollem und gewöhnlichem Schwarz, sondern in einem richtig schönen, leuchtenden Rot. Damit ich meine neue Panasonic DMC-TZ7 nicht so schnell irgendwo liegen lasse (Ja, ich lasse alles liegen, Portemonnaies, Telefone, Kameras, Schlüssel, eben alles was wichtig ist!).

Und hier ist sie meine Neue:

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home