Freitag, Juni 29, 2012

Ich. darf. nicht. schlafen.




















Was macht ein gutes Buch aus? Wenn man, obwohl man hundemüde und total k.o. ist, das Buch dem Schlaf vorzieht. Da war ich in den letzten vier Tagen dem Buchtitel ganz treu: Ich. darf. nicht. schlafen. Es ist das Buch mit einem furchtbaren Cover. Und auch die Punkte im Titel erschließen sich mir nicht so wirklich. Aber der Buchinhalt ist der Hammer. Ein Thriller von der allerfeinsten Sorte. Spannend von der ersten bis zur letzen Seite. Einfach genial. Auch wenn das Buch eher unterschiedlich bei den Kritikern aufgenommen wurde. Ich fand die Geschichte rund um die an Amnesie leidende Christine sehr spannend. Christine vergisst jedes Mal wenn sie in Tiefschlaf verfällt alles was sie zuvor erlebt hat. Erst mit Hilfe eines Tagebuchs, dass sie vor ihrem Mann verheimlicht, und auf Anraten ihres Arztes verfasst, kommt sie Ungereihmtheiten auf die Spur. Wem kann sie vertrauen, sagen Arzt und Mann ihr wirklich alles und vor allem die Wahrheit?
Von mir eine absolute Leseempfehlung!

2 Comments:

At 25 März, 2015 22:10, Blogger Vio-Leta said...

Kann ich unterschreiben! Ich bin dabei das Buch auf meiner Seite zu empfehlen und würde gerne dein Foto ausleihen. Ist das okay für dich?

 
At 25 März, 2015 22:19, Blogger Bianca said...

Na klar.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home