Sonntag, August 30, 2009

Beim Schlafwandeln über ein Stöckchen gestolpert

Bin beim Schlafwandeln über ein Stöckchen von Abraxandria gestolpert.

Los geht’s:

  1. Was hält Dich denn so vom Schlafen ab – jetzt gerade oder überhaupt?
    Nun, jetzt gerade eigentlich nix, außer dass ich gerade Lust habe zu Bloggen.
    Ansonsten schlafe ich meist super, immer und überall, zu jeder Zeit. Das ist das einzige, was ich eigentlich immer kann: SCHLAFEN!
  2. Wieviel Schlaf brauchst du gewöhnlich, um dich danach fit zu fühlen?
    Ich brauche viel, viel Schlaf, so acht, neun Stunden müssen schon drin sein!
  3. Und wieviel Schlaf bekommst du in Wirklichkeit durchschnittlich?
    Na, acht Stunden natürlich. Ich brauche meinen Schlaf!!!!!!!!!
  4. Warst du schon mal beim Arzt wegen Schlafstörung? Irgendwelche Medikamente bekommen?
    Nee...
  5. Welche Temperatur sollte in deinem Schlafzimmer herrschen?
    Angenehm temperiert, so 20 Grad vielleicht. Aber wenn es wärmer ist, auch nicht schlimm. Hauptsache meine zwei Decken sind da. Da bin ich nämlich wie Linus bei Charlie Brwon: ohne meine Kuscheldecke geht gar nichts, auch nicht im Hochsommer.
  6. Fenster offen oder Fenster geschlossen?
    is mir wurscht.
  7. Was trägst du auf der Haut?
    T-Shirts, möglichst lang, weit und kuschelig.
  8. Zeitdauer vom Erwachen bis aus-dem-Bett-Hüpfen?
    Lange, liege gerne noch ein bisschen dösend im Bett. Kann aber wenn's sein muss auch sofrot ausfspringen und bin in 15 Minuten schon draußen und auf dem Weg zur Arbeit.
  9. Irgendwelche Tätigkeiten im Bett vor dem endgültigen Wegdämmern?
    Na sicher: Lesen, Lesen, Lesen, bis die Augen zufallen, nicht vergessen, ich brauche schließlich acht Stunden Schlaf!
  10. Deine Einschlafhaltung?
    Auf dem Rücken, auf der Seite, auf dem Bauch, rechts, links, oben, unten, verknotet...
    Ich kann immer einschlafen. Aber meist auf dem Bauch .
  11. Mit wem teilst du dein Bett?
    Mit meiner Kuscheldecke, zwei Kissen und natürlich meinem Mann.

So, jetzt seid ihr dran: Susi, fey, Steffi J. und wie schläft eigentlich Familie Thiede?
Und wer immer sonst noch gerne das Stöckchen haben möchte!

Labels:

1 Comments:

At 03 September, 2009 15:24, Anonymous abraxandria said...

Ich beneide Dich darum, dass Du super schlafen kannst!
Ah, Du liest auch vorm Einschlafen. Scheint zu funktionieren.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home