Mittwoch, Dezember 05, 2012

Die tausend Herbste des Jacob de Zoet

Ein wahnsinnig gutes Buch vom  Autor von "Cloud Atlas". 
Facetten- und detailreich beschreib David Mitchell das Leben von Jacob de Zoet in der Handelsenklave Dejima vor Nagasaki zum Ende des 18. Jahrhunderts. Endlich mal wieder ein grandios recherchiertes Buch mit einem spannenden und kaum beachteten historischen Hintergrund. 
Der Anfang des Buches ist ein wenig chaotisch und schwer zu verstehen, aber dann wird es wahnsinnig gut. Ein beeindruckendes Werk.
Alle Daten und Fakten sowie ein Interview mit David Mitchell gibt es auf diesem Blog vom Rowohlt Verlag:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home