Mittwoch, Dezember 03, 2008

Mit dem Stativ in der Dunkelheit unterwegs

So gestern abend mal die Gunst der Stunde genutzt und ein paar Nachtaufnahmen gemacht. Denn es hat gestern mal nicht geregnet, geschneit oder sonstiger Niederschlag meinte runter kommen zu müssen. Und so bin ich nach Oppenwehe gefahren. Da steht nämlich der größte "Weihnachtsbaum", der Bohrturm, der Firma ExxonMobil. Er leuchtet als möchte er sämtlichen Lichtquellen hier in der Region den Rang ablaufen.






Die Detailaufnahme dann auch noch als HDR-Versuch

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home